Webseite geschlossen

Diese Webseite ist vorrübergehend geschlossen!

Warum geschlossen?

Im Internet ist es mittlerweile bei einigen wenigen Menschen Gang und Gebe, andere Internetnutzer zu denunzieren, zu bedrohen, zu nötigen, zu beleidigen etc. etc.

Auch ich bin zum ersten mal davon betroffen, aber irgendwann ist ja immer das erste mal.

Man wirft mir Dinge vor, welche sich schon vor Monaten als nicht richtig herausstellten. Das gefiel jemandem aber gar nicht und somit wurde der nächste Schritt eingeleitet. Man fing an, mich und andere Personen zu beleidigen und zu nötigen.

Man machte nicht einmal halt vor Dingen, welche eigentlich ein absolutes Tabu sind, wenn man keine echten Beweise hat, aber es ist ja leicht als anonyme Person auch berufliche Existenzen aufs Spiel zu setzen und auf ältere Menschen, welche eigentlich ein Anrecht auf ein würdiges Leben haben.

Worum es der/den Person/-en geht, dass ist nur zu vermuten, aber das wäre eine Spekulation und an diesen beteilige ich mich nicht.

Fakt ist, dass nicht nur ich jetzt andere Wege gehe und mich ebenfalls mit Personen kurzgeschlossen habe, welche ebenfalls negative Erfahrungen mit Menschen dieser Art gemacht haben. Da es mittlerweile bekannt ist, von welcher Seite gegen uns geschossen wird, war es ein leichtes, einige ausfindig zu machen.

Fakt ist auch, dass die Gegenseite arg verzweifelt sein muss, da selbst in den Medien schon auf deren Machenschaften hingewiesen wurde und es anscheinend auch etliche Geschädigte gibt.

Ich habe mich schon oft gefragt, warum diejenigen, welche mich so attackieren, es niemals schafften, echte Internetabzocken zu stoppen. Es gibt etliche, wo sich diese Person/-en rangehängt hatten und dann doch nichts erreichten......lag es auch dort an mangelnden Beweisen, oder doch eher daran, dass es bei den Attacken doch nur um Erpressung ging und man selbst offensichtliche Betrüger gewähren lässt, wenn diese nur brav die Brieftasche öffnen und sich von sämtlichen Vorwürfen freikaufen?

Das schöne ist, dass ich im Verlaufe von 40 Jahren mir nie etwas habe zuschulden kommen lassen. Ich war überall in der Welt und hatte noch nie Ärger mit dem Gesetz.

Hier ging es um eine Seite mit Immobilienangeboten aus einem Maklernetzwerk. Es gab weder irgendwelche Verlinkungen, woran irgendjemand Geld verdient hätte und die Seite war noch nicht einmal fertiggestellt gewesen. Nun schicke ich aber mit Genuss tausende Besucher über diese Seite, so das jeder erlesen kann, was hier passierte.

Leider knicken auch viele Hoster & Geschädigte ein aus Angst vor Repressalien!

Wehrt Euch gegen Erpressungen, Nötigungen, Drohungen undzeigt, dass Ihr nicht bereit seid, Euren guten Ruf schädigen zu lassen!

 

Werde ich mich wehren?

Ja - definitiv. Nur lässt sich alles schwer bewerkstelligen, da alles von anonymer Seite kommt. Dennoch lasse ich mich nicht nötige oder erpressen und bei offensichtlichen Drohungen, stelle ich mich taub.

Ich lass mich nicht erpressen!

Fazit

Ich werde keine Schlammschlacht anzetteln. Dennoch werde ich mich mit den mir möglichen legalen Mitteln mich zu Wehr setzen.

Der Rest ist Sache der Behörden. Ich werde mich auch nicht auf das gleiche Niveau begeben, wie die Menschen, welche mich attackieren.

Ich hoffe, dass sich alles zum guten wendet.

Allen Webseitenbesuchern wünsche ich einen angenehmen Tag.